Informationen

Die BKH

Die Britisch Kurzhaar an sich:
Das kurze, dichte Fell der BKH ist pflegeleicht und fühlt sich wie Plüsch an. Der Klang Ihrer Stimme ist sanft und bescheiden. Sie ist nicht wählerisch im Essen und meistens kerngesund. Die BKH Katze ist konditionsstark, daher sind Atembeschwerden, tränende Augen oder Zahnfehler so gut wie unbekannt. Vor allem wegen ihres sanften und friedvollen Wesens und ihrer Intelligenz ist sie die beliebteste Rassekatze. In ihrer Unerschütterlichkeit und ruhigen Gemütsart, ist sie eine kräftige Persönlichkeit die mit Ausdauer das tut, was sie und nicht ihr Besitzer, für richtig hält. Das alles macht die Kartäuserkatze zu einer idealen Katze für die Familie.


Pflege:
Eine gute, ausgewogene Ernährung ist wichtig. Es gibt qualitativ hochwertige Nass- und Trockennahrung, hier sollte man nicht am falschen Ende sparen, da diese Nahrung sehr ergiebig ist. Ich selbst füttere gerne das Trockenfutter von Royal Canin, als Nassfutter reiche ich gerne die Schlemmertöpfchen von Grau, Carny von Animonda, Feline Porta 21 und auch Cachet (die 200 g Dosen) von Aldi. Mehrmals pro Woche sollte auch etwas Frischfleisch in Form von Rinderhack in kleiner Menge gereicht werden. Gern genommen wird auch eine gedünstete Hühner- oder Putenbrust. Wasser sollte natürlich immer frisch zur Verfügung stehen. Meine Bärchen lieben die Multivitaminpaste von Gimpet und auch deren Maltpaste. Ich gebe ihnen täglich hiervon einen kleinen Klecks auf das Nassfutter. Zwischendurch gibt es gerne mal ein Leckerchen in Form von ein wenig Thunfisch (in Wasser, nicht in Öl), einen Happen frischen Sahnequark oder auch die Knabberstangen aus dem Aldi, meine Katzen sind ganz verrückt darauf.


Selbstverständlich gehören auch eine regelmäßige Entwurmung sowie regelmäßig aufgefrischte Impfungen, verbunden mit einer gründliche Untersuchung beim Tierarzt dazu. Für die Körperpflege der Kartäuser brauchen Sie nur einen feinen Kamm, eine Bürste und evtl. ein Fensterleder, um Ihren Liebling einmal in der Woche zu pflegen. Die beste Pflege aber sind viele, viele Streicheleinheiten von ihrem Besitzer.